Juneau
Absolutes Chaos

So legen wir mal los mit der ersten Story:

 Es ist schwierig von was zu erzählen, wo ihr nicht die Vorgeschichte kennt. Aber ich versuchs mal.

Ich habe einen ziemlich guten Freund. Nennen wir ihn Andrew.

Ich hab mich in den Sommerferien richtig gut mit Andrew verstanden (wir kennen uns seit 6 Jahren und hatten immer unsere Höhen und Tiefen). Ich war in Griechenland und er konnte es kaum erwarten bis ich Wlan hatte und mit ihm geschrieben habe und ich hab ur oft an ihn gedacht und war immer Happy mit ihm zu chatten. Aber trotzdem war er Andrew, und es is einfach unvorstellbar mit ihm mal zusammen zu sein.

Jetzt haben wir mal wieder so ein Tief. Er hat nämlich ein Mädchen in der Tanzschule kennengelernt und immer wenn er denkt, er is cool, benimmt er sich wie der letzte Arsch. Mit diesem Mädchen verbringt er jetzt jede freie Sekunde und vernachlässigt mich und meine beste Freundin total. (Wir waren so ein Trio) Vllt kurz zur Erklärung: Vor zwei Jahren waren es nicht nur Andrew, meine beste Freundin und ich. Nein, wir waren eine große Gruppe aus 6 Leuten. Wir waren alle mega eng befreundet haben sau viel Zeit zusammen verbracht. Doch nach und nach hat sich jeder zerstritten und jetzt sind wir eben nur noch zu dritt. Wenn überhaupt. Wie gesagt Andrew vernachlässigt unsere Freundschaft ur und benimm sich seltsam. Ich steck grad in ner Art Zwickmühle weil ich nicht weiß was ich machen soll. Ich mag ihn nicht verlieren aber es is einfach nicht mehr so wie im Sommer. 

Er ist anders und findet grade vllt grade seine große Liebe und ich bin anders. Ich möchte kein Balast für ihn sein. Aber im Moment hab ich halt mehr zum aufregen als zum freuen bei ihm. Und ich habe es satt mich mit ihm zu streiten.

 Ich sollte mal aufhören zu schreiben ^^

Hoffe das alles hat irgendwie einen Sinn gemacht :/

Bis bald!

30.10.14 23:04
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Design & Bild
Gratis bloggen bei
myblog.de